Harm Robbe

Angestellter im Ruhestand, Hamburg

Zehn Jahre nach der Tat ist es höchste Zeit, die wahren Täter zu nennen und alle Umstände der offensichtlichen Verschleierung lückenlos offen zu legen. Dies kann nur durch eine unabhängige Untersuchung geleistet werden. Darauf haben alle unmittelbaren und indirekten Opfer, also die gesamte Weltgemeinschaft, einen uneingeschränkten Anspruch.

Dieser Beitrag wurde unter Andere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.