Stefan Blumenberg

staatlich geprüfter Maschinenbautechniker / SW QualitätsIngenieur; Valparaiso, Chile

Als Reaktion auf 9/11 haben die USA den sogenannten «Krieg gegen den Terror» lanciert. Dieser hat mittlerweile mehr als 1 Million Menschen das Leben gekostet und die Rüstungsausgaben in immer grössere Höhe getrieben. Und aufgrund des zunehmenden Terrors weltweit, der logischen Antwort auf den «Krieg gegen den Terror», wird die Gesetzgebung in vielen Ländern mehr und mehr gegen den freien Bürger geändert.

Das alles passiert, ohne dass 9/11 sauber untersucht worden ist. Meines Erachtens sind die offiziellen Berichte das Papier nicht Wert, auf dem sie stehen:

  • Sie sind nicht vollständig. So wurde z.B. im Commission Report der Einsturz von WTC 7 nicht erwähnt. Viele wichtige Fragen z.B. zu Insider-Trading, Finanzierung der Anschläge oder den unglaublichen Flugmanövern wurden nur gestreift oder ganz ignoriert.
  • Die Untersuchung der WTC-Einstürze erfüllt wissenschaftliche Standards nicht. Sie war nicht ergebnisoffen. Hunderte Zeugenaussagen und zahlreiche Videos, die Explosionen vermuten lassen, wurden ignoriert.

Ich unterstütze deshalb die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Dieser Beitrag wurde unter Ingenieurwesen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.