Ellen Rohlfs

Übersetzerin, Leer

Als ich neulich einem deutschen Minister schrieb, der zu 9/11 ein Interview in unserer Zeitung gegeben hatte, gab ich meinem Erstaunen Ausdruck, dass er nicht einen Hauch von Zweifel zu dem Anschlag äußerte. Seine Antwort: «Die Anschläge vom 11.September 2001 sind auch von deutschen Sicherheitsbehörden und von unabhängigen deutschen Gerichten umfassend aufgearbeitet worden, mit dem Ergebnis, dass die Urheberschaft von Al Qaida festgestellt wurde …»

Wer aber inzwischen die zahlreichen kritischen Bücher und Internetseiten zum Thema gelesen hat, der kann nur zweifeln. Bush und seine Leute brauchten einen Vorwand für die Krieg gegen Afghanistan und den Irak. Ich bin deshalb sehr dafür, dass das Lügengebäude 9/11 genau untersucht wird – es sind viel zu viele Fragen offen. Ich möchte die Wahrheit kennen.

Dieser Beitrag wurde unter Medien/Kommunikation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.