Marcus Bohlander

Fotograf und Autor, Berlin

Hitler manövrierte sich mit dem Reichtagsbrand an die Macht. Die Schuld bekamen die Kommunisten. Die Ermächtigungsgesetze wurden schnell zur traurigen Realität. Es folgte der zweite Weltkrieg. Immerhin: In den Geschichtsbüchern unserer Zeit stehen die wahren Brandstifter.

Geschichte wiederholt sich! – Ein größenwahnsinniger Politiker mit viel Einfluss, 9/11 als neuer Reichtagsbrand. Schuldig ist eine von der Masse geächtete Minderheit. Der Patriot Act als moderne Ermächtigungsgesetze. Es folgen zwei gänzlich ungerechtfertigte Kriege.

Das alles aufgebaut auf einer Geschichte, die durch klare Falschaussagen, Geschehnisse gegen die Naturgesetze und eine schlechte Medieninszenierung unsagbar lächerlich wirkt. Wie höhnisch werden uns Menschen in 100 oder 200 Jahren betrachten, wenn die Wahrheit nicht aufgedeckt wird?

Wir haben das Internet, um uns zu vernetzen und Wissen überall jedem zugänglich zu machen. Vernetzen wir uns, fordern wir eine neue Untersuchung, sorgen wird dafür, dass dereinst die wahre Geschichte zu 9/11 in den Geschichtsbüchern steht.

Dieser Beitrag wurde unter Medien/Kommunikation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.