Manuela Peters

Dr., Zahnärztin, Sterup

Es gibt in diesem herrschenden System keine Unabhängigkeit sondern nur Machtinteressen und Filz. Der Klebstoff heißt ungedecktes, beliebig vermehrbares Geld. Dieser Klebstoff korrumpiert die Welt, knebelt den Journalismus und die Wahrheit.

Seit Nixons Vertragsbruch mit der Weltgemeinschaft (Aufhebung des Goldstandards 1971) und der ungestraften Brüskierung Frankreichs 1969 (Verweigerung der Auszahlung der französischen Goldeinlagen) haben sich die Weltregierungen dem Terror der USA gebeugt. Seit dem 11. September 2001 sieht sich die Welt einer neuen Terrorstufe ausgesetzt: Einschränkung der Bürgerrechte, Überwachung, Kontrolle …

Die schonungslose Aufklärung der Ungereimtheiten über den «Anschlag» am 11.09.2001 kann helfen, den Menschen vor Augen zu führen, in welch irregeleitetem System sie leben. Daher fordere ich eine von den Machthabern unabhängige Untersuchung der Morde am 11. September.

Die unrühmliche Rolle Deutschlands mit der Freihauslieferung von Atta, Jarrah, Alshehhi und Ramzi Binalshibh fordert eine besonders akribische Untersuchung der sogenannten «Hamburger Terrorzelle». Welcher deutsche Schuldkomplex soll mit der «Hamburger Terrorzelle» bedient werden bzw. welche Internationalität des Terrors gegen die USA soll damit belegt werden?

Eine unabhängige Untersuchung öffnet den erforderlichen Raum, dem Terror ein Ende zu bereiten und Frieden, Freiheit und Mitmenschlichkeit einziehen zu lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Medizin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.