Kathrin Schmidt

Übersetzerin, Büddenstedt

Wie viele andere Menschen habe auch ich den 11. September 2001 vor dem Fernseher verbracht und zugesehen, wie sich verzweifelte Menschen aus den Zwillingstürmen in den sicheren Tod stürzten, wie diese Türme dann nacheinander in Sekundenschnelle buchstäblich pulverisiert wurden und wie schließlich auch Gebäude 7, in dem es nur einige Bürobrände gab und das von keinem Flugzeug getroffen worden war, plötzlich vollständig, ebenfalls in Sekundenschnelle in sich zusammensackte. Wie ist das möglich?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Kathrin Schmidt

Marcel Bartels

Diplom-Ingenieur, Betreiber von Net News Global; Hamburg

Der gleiche Personenkreis, der behauptet hat, in Afghanistan lebende Personen hätten am 11. September 2001 die Sicherheitsorgane der USA überrascht, und damit den Krieg gegen den Terror begründeten, hat auch behauptet, der Staat Irak würde Massenvernichtungswaffen besitzen, und damit den Krieg gegen den Irak gerechtfertigt. Wie inzwischen allgemein bekannt ist, waren die angeblichen Massenvernichtungswaffen im Irak genauso eine Lüge zur Rechtfertigung eines Angriffskrieges wie der angebliche Zwischenfall im Golf von Tonkin zu Beginn des Vietnamkriegs es war.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingenieurwesen, Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Marcel Bartels

Hans-Peter Köhn

Sozialmanager, Ingenieur; Potsdam

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Seit Jahren wird die Kritik an der Darstellung der US-Administration zu 9/11 auch in der BRD ignoriert. Es wird mit der Trägheit und dem Opportunismus der Bürger gerechnet um Überwachung und Kriege zu rechtfertigen.

Nehmen wir die Herausforderung an! Die Anschläge an 9/11 können nicht so verlaufen sein, wie die US-Administration uns weismachen will.

Veröffentlicht unter Andere, Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Hans-Peter Köhn

Antje Ansorge

Logopädin, Potsdam

Antje AnsorgeAls ich 2001 die Fernsehbilder der zusammenstürzenden Türme sah, hatte ich bei allem Entsetzen zwei merkwürdige Gedanken:

Erstens – ich fühlte mich an einen Film über gezielte Sprengungen (zum Beispiel in Wohngebieten) erinnert, in dem Experten an sensiblen Punkten der Gebäude Sprengungen durchführten und an meine Faszination, wenn diese Gebäude mit ungeheurer Präzision in sich zusammenbrachen.

Zweitens – wie unglaublich gelegen dieses Ereignis dem im Januar 2001 in seine erste Amtszeit gewählten Präsidenten George W. Bush kam, da es einen enormen Imagegewinn für ihn bedeutete.

Im Film Loose Change aus dem Jahre 2005 wurden ernst zu nehmende Fragen gestellt, die die offizielle Darstellung der Ereignisse für mich in Zweifel gezogen haben. Eine  neue Untersuchung der Ereignisse vom 11. September 2001 ist überfällig.

Veröffentlicht unter Medizin | Kommentare deaktiviert für Antje Ansorge

Dirk Vollbrecht

Dipl.-Ing. Architektur, Frankfurt

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Leute, fangt an, selber zu denken. Schaut euch zum Beispiel die Videos der Einstürze der drei Hochhäuser an und fragt euch: Wie können diese (nur zwei wurden von Flugzeugen getroffen) so exakt und in dieser Geschwindigkeit in sich zusammenstürzen?

Veröffentlicht unter Architektur | Kommentare deaktiviert für Dirk Vollbrecht

Christian Kratzert

3d-Designer/VFX Artist, München

Als ich im Sommer 2003 während meines Auslandssemesters in Krakau (Polen) zufällig auf eine 9/11-kritische Website stieß, war ich zunächst irritiert und skeptisch. Die wahren Hintergründe einer solch entsetzlichen Tat können doch nicht vertuscht werden … dachte ich. Auch im Bekanntenkreis wurden meine Anmerkungen zu diesem Thema zunächst kategorisch abgelehnt.

Doch je mehr Zeit ich damit verbrachte, die einzelnen Mosaikteile  zusammenzusetzen, desto klarer wurde das Bild. Heute, neun Jahre später, hat das verschwommene Mosaik scharfe Formen angenommen: Die offizielle Version ist äußerst unglaubwürdig, eigentlich eine unverschämte Dreistigkeit.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grafik/Design, Kunst/Musik/Literatur | Kommentare deaktiviert für Christian Kratzert

Jan Südmersen

Student der psychologischen Astrologie, Hannover

Schluss mit Lügen! 9/11 untersuchen!

Veröffentlicht unter Andere, Ausbildung | Kommentare deaktiviert für Jan Südmersen

Kurt Fischer

Bildhauer, Palling (Chiemgau)

Je länger ich mich mit den Ereignissen des 11. September beschäftige, desto offensichtlicher wird es für mich, dass die offizielle Erklärung einfach nicht zutreffen kann, alleine schon aus logischen und physikalischen Gründen.

Das angebliche Attentat hat die Welt verändert, und das sichern nicht zum Guten, da es die Rechtfertigung lieferte, im Namen des «Kampfes gegen den Terror» (Angriffs-)Kriege zu führen und dabei unschuldige Menschen zu töten, zu verletzen und zu foltern, gleichzeitig aber auch bei uns ganz massiv die Freiheitsrechte einzuschränken und die Überwachungsapparate auszubauen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst/Musik/Literatur | Kommentare deaktiviert für Kurt Fischer

Elias Davidsson

Komponist und Menschenrechtler; Bonn

Obwohl ich eine neue internationale und unabhängige Untersuchung der Ereignisse vom 11. September 2001 unterstütze, glaube ich nicht, dass eine wirksame Untersuchung der Ereignisse stattfinden kann, solange die USA von denselben Machtstrukturen geleitet werden.

Der Grund dafür ist einleuchtend: Die Aufklärung der Ereignisse würde das ganze politische und wirtschaftliche System der USA erschüttern. Deshalb hat die US-Regierung auch alles Mögliche unternommen, um eine wirksame Untersuchung des Massenmordes zu verhindern, Beweise zu zerstören und Zeugen einzuschüchtern bzw. mit Bestechung zum Schweigen zu verleiten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst/Musik/Literatur | Kommentare deaktiviert für Elias Davidsson

Thomas Immanuel Steinberg

Diplom-Volkswirt, Hamburg

John Kerry, Gegenkandidat von George W. Bush 2004, erklärte am Sonntag, dem 22. April 2007, bei seinem Auftritt bei «Book People» in Austin (Texas), Gebäude Nr. 7 des World Trade Centers (WTC) sei wohl einsturzgefährdet gewesen und deshalb gesprengt worden.

WTC 7 stürzte am 11. September 2001 um 17.20 Uhr nahezu in Fallgeschwindigkeit völlig in sich zusammen. Kein Flugzeug hatte dieses Gebäude getroffen. Die US-Regierung untersuchte den Zusammensturz nicht und ließ ihn im offiziellen Untersuchungsbericht unerwähnt. Der Zusammensturz war aber gefilmt worden. Er wirkt wie eine kontrollierte Sprengung, üblich bei Hochhäusern, deren Trümmer nicht auf Nachbargrundstücke fallen dürfen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Thomas Immanuel Steinberg

Christiane Ernst-Zettl

Sanitätsfeldwebel, München

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Christiane Ernst-Zettl

Michael Drechsler

Bauingenieur, Potsdam-Babelsberg

Ich habe mich in letzter Zeit eingehend mit dem Thema 911 befasst. Leider spricht  zu vieles dafür, dass die offizielle Version des Geschehens entweder gar nicht oder nur in Teilen wahr ist. Ich unterstütze deshalb ausdrücklich die Forderung nach einer neuen, unabhängigen Untersuchung der Vorfälle.

Veröffentlicht unter Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Michael Drechsler

Michael Sulzbach

Programmierer, Schönau

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen 911-Untersuchung mit Nachdruck – es gibt (wie immer bei amerikanischen «Katastrophen») viel zu viele Ungereimtheiten und auch Nutznießer!

Veröffentlicht unter Informatik | Kommentare deaktiviert für Michael Sulzbach

Günther Wassenaar

Dipl. Ing. päd., Berufschullehrer-Ausbildung; Lutherstadt Wittenberg

Gefährlich sind nicht die verhältnismassig wenigen tatsächlichen politischen Verbrecher dieser Welt – weit gefährlicher sind die Millionen Dulder, Zager und Unentschlossenen. Sie erst lassen zu, dass die wenigen tatsächlichen Verbrecher ihre Verbrechen durchführen und anschließend auch noch straffrei ausgehen. Kann es sein, dass wir auch für das voll und ganz verantwortlich sind, was wir nicht tun?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausbildung, Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Günther Wassenaar

Michael Gierse

Geschäftsführer, selbstständig; Herzebrock-Clarholz

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Michael Gierse

Ruth Asfour

Fremdsprachensekretärin, Rentnerin; Offenbach

Warum gab es keine exakte 911-Untersuchung? Ich fürchte, es wurde nur ein
Grund gesucht, um den Irak anzugreifen. Dafür wurden eigene Landsleute
geopfert und danach noch mehr, viel mehr Tote in Kauf genommen.

In Afghanistan wird unsere Freiheit verteidigt – am Hindukusch! Früher
hatten wir die böse Hetze gegen die Juden, jetzt sind die Muslime dran.

Veröffentlicht unter Andere, Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Ruth Asfour

Emil Brütsch

Dipl.-Ing. Maschinenbau, Bergisch Gladbach

Wer die Politik seit Mitte der 90er Jahre bis heute verfolgt hat, weiß, dass die USA ein neues Pearl Harbor gebraucht haben, um gegen die nicht willfährigen Taliban in Afghanistan und gegen den an einen Dollar-Ersatz für seine Ölbörse denkenden Saddam Hussein vorgehen zu können.

Es ließ schon aufhorchen, dass am Tag nach 9/11 die Schuldigen bereits feststanden. Dass die logistischen Vorbereitungen für den Afghanistan-Einsatz in nur wenigen Wochen fertig waren, kann nur bedeuten, dass der Beschluss längst gefasst war und die Vorbereitungen schon Monate liefen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Emil Brütsch

Ellen Rohlfs

Übersetzerin, Leer

Als ich neulich einem deutschen Minister schrieb, der zu 9/11 ein Interview in unserer Zeitung gegeben hatte, gab ich meinem Erstaunen Ausdruck, dass er nicht einen Hauch von Zweifel zu dem Anschlag äußerte. Seine Antwort: «Die Anschläge vom 11.September 2001 sind auch von deutschen Sicherheitsbehörden und von unabhängigen deutschen Gerichten umfassend aufgearbeitet worden, mit dem Ergebnis, dass die Urheberschaft von Al Qaida festgestellt wurde …»

Wer aber inzwischen die zahlreichen kritischen Bücher und Internetseiten zum Thema gelesen hat, der kann nur zweifeln. Bush und seine Leute brauchten einen Vorwand für die Krieg gegen Afghanistan und den Irak. Ich bin deshalb sehr dafür, dass das Lügengebäude 9/11 genau untersucht wird – es sind viel zu viele Fragen offen. Ich möchte die Wahrheit kennen.

Veröffentlicht unter Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Ellen Rohlfs

Tanja Kleiböhmer

Community Assistentin, Cloppenburg

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Tanja Kleiböhmer

Maik Hopke

Zeitsoldat/Luftwaffe/militärische Luftraumüberwachung, Lutherstadt Wittenberg

Ich unterstütze die Forderung nach einer erneuten, diesmal wirklich unabhängigen und unzensierten Untersuchung der Ereignisse vom 11. September 2001. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Landesverteidigung unseres «amerikanischen Vorbilds» an jenem Tag derart stümperhaft gearbeitet hat.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Maik Hopke

Jörg Streese

Filmemacher und Dozent, Bremen

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Ausbildung, Kunst/Musik/Literatur | Kommentare deaktiviert für Jörg Streese

Sibylle Ellinger

Hausfrau, Ostfildern

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Sibylle Ellinger

Bernd Wendel

Diabetes-Assistent, Köln

Amerika wurde von Flugzeugen angegriffen, trotzdem blieb George W. Bush seelenruhig in einer Grundschule in Florida sitzen und hörte den Ziegengeschichten der Kinder zu. Woher wusste er, dass er kein Ziel der Attentäter war?

Das Pentagon wurde von einem Flugzeug getroffen. Statt seinem Job als Verteidigungsminister nachzugehen, half Donald Rumsfeld beim Aufräumen. Wieso? Und woher wusste er, dass nicht noch weitere Angriffen drohten?

Diese und viele weitere Fragen möchte ich beantwortet haben. Ich unterstütze deshalb die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Medizin | Kommentare deaktiviert für Bernd Wendel

Rüdiger Sibiller

Pensionierter Steuerbeamter, Murrhardt

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Verwaltung | Kommentare deaktiviert für Rüdiger Sibiller

Sigrid Edelbrock

Arbeitsagogin, Lörrach

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Sigrid Edelbrock

Nico Wulff

Dipl.-Ing. (FH), Rostock

In unserer Wirklichkeit geschehen zuweilen erstaunliche Dinge. Es ist nicht grundsätzlich auszuschließen, dass sich die Geschehnisse am 11.9.01 tatsächlich so ereigneten, wie es die offizielle Darstellung verkündet.

Falls jemand anderes als die offiziellen Attentäter im geheimen diese Anschläge inszeniert oder manipuliert haben sollte, dann hätte er (um seine Mittäterschaft langfristig zu verbergen) Vorkehrungen treffen müssen, um unmittelbar nach dem Anschlag kritische Fragen zu unterdrücken. Die Suche nach den Hintermännern und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit hätten erst dann geschehen dürfen, wenn die auffälligsten Beweise und die gefährlichsten Zeugen beseitigt gewesen wären.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Nico Wulff

Olaf Saumer

Regisseur/Drehbuchautor, Berlin

«Ob sie – die Wahrheit – einen frei macht oder nicht ist eine gänzlich andere Geschichte. Nach der Jagd und vor einem Krieg stirbt eins zuerst: ebendiese, die Wahrheit!» (Zitat: Carl von Clausewitz, Vom Kriege, 1834)

Hiermit unterstütze ich die Forderung für eine rechtsstaatlich angemessene 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Kunst/Musik/Literatur | Kommentare deaktiviert für Olaf Saumer

Marco Scheidhuber

Informatiker, Berlin

Das grosse Interesse an den unzähligen Bücher und Internetseiten, die sich mit den Ereignissen am 11.9.2001 in New York beschäftigen und Ungereimtheiten in der offiziellen Darstellung aufdecken, zeigen ein starkes Bedürfnis in der Bevölkerung nach Aufklärung. Auch ich habe dieses Bedürfnis. Ich unterstütze die Forderung nach einer unabhängigen internationalen Untersuchung, damit meine Kinder in der Schule nicht die offizielle Verschwörungstheorie lernen müssen.

Veröffentlicht unter Informatik | Kommentare deaktiviert für Marco Scheidhuber

Sebastian Kossen

Selbstständig, Bereich Jugendarbeit; Hamburg

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere, Ausbildung | Kommentare deaktiviert für Sebastian Kossen

Frank Hauptvogel

Maler/Grafiker, Leipzig

Die Sieger schreiben die Geschichte. Und das verwundert nicht. Erstaunlich ist die Leichtgläubigkeit im Sinne von Nicht-glauben-wollen oder Nicht-wissen-wollen und das Desinteresse in der Bevölkerung an der Wirklichkeit. Zu danken ist all Jenen, die an der offiziellen Version zweifeln und sich darüber öffentlich empören, jenen, die daran arbeiten, das Lügengebäude der verantwortlichen Politiker und offiziellen Medien erkennbar zu machen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grafik/Design, Kunst/Musik/Literatur | Kommentare deaktiviert für Frank Hauptvogel