Joseph W. Wolf

Dipl. Betriebswirt, Zweibrücken

Bereits wenige Tage nach dem Attentat gab es viele Hinweise, dass 9/11 ein Anschlag unter falscher Flagge sein könnte.

Ich konnte damals und kann heute nicht verstehen,  dass ein solch barbarisches Verbrechen, trotz vieler Beweise, die auf eine andere Täterschaft schliessen lassen, durch Politik und Medien einfach ad acta gelegt wird. Die Wahrheit muss ans Licht, die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden – deshalb unterstütze ich die Forderung nach einer neuen, unabhängigen Untersuchung.

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.