Robby Hübner

Vertriebsaußendienst; Petersberg

Wenn man sich intensiv mit dem Thema 9/11 beschäftigt, die diversen Quellen und Zeugenaussagen berücksichtigt, ist es offensichtlich, dass die offizielle Mainstream-Berichterstattung ein schlechter Witz ist.

Trotzdem rechtfertigen USA und NATO mit dem Argument 9/11 völkerrechtswidrige Kriege, die Chaos, Leid, Tote, Flüchtlingsströme verursachen. Kriege, bei denen es einzig und allein um Rohstoffe und stetig grössere Gewinne für die Rüstungsindustrie geht.

Es ist unfassbar! Auch ich fordere deshalb eine neue und korrekte Untersuchung der Ereignisse am 11. September 2001.

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.